Pfiffikus
  Abhandlungen     Die Wasseroberfläche     3. Buch     Lesestoff     Newsletter     Links  
A-L
M-Z
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Sitemap
Über den Autor
english version

Vermehrung

Es gibt ungeschlechtliche und geschlechtliche. Erstere führt zur zahlenmäßigen wenn auch nicht ganz symmetrischen (Quasi-) Verdoppelung. Ein Extrem sind die Kieselalgen, die dann wie alle anderen auch, wenn die kleinere Hälfte zu klein geworden ist, zum Geschlechtsverkehr schreiten. Bei der geschlechtlichen Vereinigung werden beide Hälften wieder auf die gleiche Größe gebracht und so auch synchronisiert, weil die Pendel wieder gleich lang werden. Wenn sich Bakterien kontaktieren kann man die Uhr danach stellen wann sich jede Stelle der Uhren-DNA mit der anderen trifft.


Druckbare Version

Vulkanforschung
Verständlichkeit