Pfiffikus
  Abhandlungen     Die Wasseroberfläche     3. Buch     Lesestoff     Newsletter     Links  
A-L
M-Z
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Impressum
Sitemap
Über den Autor
english version

Totenkult

Früher in der Natur wurden die Leichen einfach liegen gelassen und von der Natur entsorgt. Dann kam der Mensch und siedelte sehr dicht. Die Leichen stanken zum Himmel. Da erfanden sie den Totenkult und entrückten die Toten oder Leichen in Stätten wo sie nicht lange stanken. Die Feueranbeter verbrannten sie, einige Völker ließen sie hoch im Baum von den Geiern fressen, andere begruben sie und überließen die Leichen der nagenden Kritik der Würmer, die besten mumifizierten sie. Plötzlich war der Stamm viel gesünder und kampfesstärker dank Kult für die Toten und der Priester, die das weise besorgten und die Toten den Göttern verbanden. Mumien waren bereit dem Totengericht bei zu wohnen. Sie haben nicht ihr Gesicht verloren.


Druckbare Version

Teilungsraum
Tiefdruckgebiete